Olymische Disziplinen

Mit dem Kleinkaliber Sportgewehr wird auf 50m geschossen.

In den folgenden 3 Stellungen wird geschossen:

  • Kniend

  • Liegend

  • Stehend

Das Wettkampfprogramm umfasst:

 

  • 3-Stellungswettkampf (pro Stellung 40 Wettkampfschüsse), Wettkampfzeit 2h45min

Gewehr: Kaliber 5.6mm

Zentrum (10er) 10.4mm

Wertung:
 

  • ​3 Stellungswettkampf Maximalwert ist eine 10 pro Schuss (Maximalresultat 1200 Punkte)

Schiessstellungen

KNIEND

Die Kniendposition ist eine äusserst schwierige Position. Es darf ein Schiessriemen verwendet werden der das Gewicht des Sportgewehres trägt  sowie als Unterstützung unter dem rechten Knöchel ein Schiesskissen. Mit einer guten Kniendstellung können annähernd gleich gute Resultate geschossen werden wie Liegend.

LIEGEND

Die Liegendposition gilt als stabilste Position. Meist werden in der Liegendposition die höchsten Resultate geschossen. Beim Liegendschiessen besteht die grösste Kontaktfläche zur Ablage  aller Stellungen.  Es darf ein Schiessriemen verwendet werden der das Gewicht des Sportgewehres trägt.

STEHEND

Die Stehendposition gilt als schwierigste Position zum kontrollieren.  Beim Stehendschiessen besteht die kleinste Kontaktfäche zum Boden aller Stellungen. In dieser Stellung sind die koordinativen Fähigkeiten äusserst gefragt. In der Stehendposition verliert man  oft am meisten Punkte gegenüber den anderen Positionen.

Sponsorenpartner

Ausrüster

Unterstützer

© Sandro Greuter 2019. All rights reserved.

Offizielle Website des Schweizer Sportschützen Sandro Greuter